Welche Bademode liegt diesen Sommer im Trend?

1173 Aufrufe 0 Comment
Bademode Trends 2013

Der Frühling ist da und jeder freut sich schon auf den Sommer. Egal, ob das Wetter mitspielt, am Strand will jeder eine gute Figur machen. Dementsprechend werden auch in diesem Jahr durch die Designer Vorgaben gemacht, mit welchen Badetextilien Frau und Mann diese Saison im Trend liegen. Wie jedes Jahr sind diese Vorgaben nur ungefähr und von Designern, die häufig unerschwingliche Kleidungsstücke herstellen. Jedoch sind dies auch Orientierungshilfen für den Einzelhandel, der daraufhin diese Trends an jeden weitergibt. Wie immer sind der Auswahl an Farben, Formen und Design keine Grenzen gesetzt.

Welche Trends gibt es und was ist in?

Die großen Designer sprechen auf den diesjährigen Modenschauen eine nicht ganz einheitliche Sprache. Der eine Designer zeigt klassische Farben, wie Schwarz und Weiß in außergewöhnlichen Formgebungen. Das Äußere ist dieses Jahr nicht auf Bikini oder Badeanzug beschränkt. Vielmehr verbinden transparente, netzartige Stoffe die einzelnen Teile. Andere wiederum setzen auf Pastell- oder Fliedertöne. Bei Mehrteilern sind auch kleine, filigrane Blumenmuster oder andere Akzente gefragt. Ein weiterer interessanter Trend liegt in der mediterranen Farbgebung. Natürlich ist diese nur bei einer bereits etwas sonnengebräunten Haut wirklich ausdrucksstark. Wird der Strandurlaub allerdings in Sizilien oder an der Riviera verbracht, so kommt der schöne Teint quasi ganz automatisch. An anderer Stelle wird auch eine Grundtendenz zu glamourösem Chic deutlich. Hier werden klassische Farben durch große Accessoires ergänzt, wie Sonnebrillen oder Hüte. Gerade das Divenhafte und etwas Affektierte liegt auch am Strand im Trend. Es sollte nur gekonnt eingesetzt werden.

Dieses Jahr liegen Tankinis schwer im Trend. Diese sind auch für etwas kräftigere Damen sehr gut tragbar und schummeln leicht ein paar Pfunde weg. Mit gemusterten Modellen wird eine größere Oberweite schön modelliert und für ein tolles Dekolleté in Szene gesetzt. Tankinis können so ziemlich jede Problemzone kaschieren. Dazu gehören auch einfarbige Tankinis mit angesetzten Beinen, wie bei Shorts. Auch Monokinis sind vom Strand nicht mehr wegzudenken. Tendenziell sind diese Saison aber Bikinis, Tankinis oder ausgefallene Badeanzüge mit besonderen Stoffen eher gefragt. Das Augenmerk liegt auf der Einzigartigkeit der Frau und genau diese soll betont werden. Ob Farbe, Form oder das gesamte Erscheinungsbild – Mut zur Individualität und Charisma liegt jetzt im Trend der Zeit.

Datenschutzinfo