Worauf Vermieter bei zukünftigen Mietern achten

856 Aufrufe 0 Comment
Worauf Vermieter bei zukünftigen Mietern achten

Der Immobilienmarkt ist ein heiß umkämpftes Pflaster. Nicht nur die Makler untereinander versuchen sich die schönsten und gut geschnittenen Objekte abzuschwatzen. Auch die potentiellen Nachmieter brauchen gute Nerven bei ihrer Suche nach einer neuen Bleibe. Denn besonders die Wohnungen und Häuser in guter Lage und mit einer ansprechenden Raumaufteilung können sich vor Anfragen kaum retten. Vermieter haben hier also das große Los gezogen und wählen aus einem großen Pool an Interessenten. Doch worauf achten die Eigentümer bei der Vergabe von Wohnungen? Und wie kann man bei der Besichtigung vor Ort punkten?

Casting für die neue Wohnung!

Bereits bei der Kontaktaufnahme kommt es sehr auf den Ton an! Nicht nur am Telefon, sondern auch via WWW und per E-Mail achten Wohnungssuchende auf ihre Wortwahl und signalisieren mit detaillierten Nachfragen echtes Interesse. Denn niemand, weder Vermieter noch Mieter, haben Zeit zu verschenken. Je besser also die freie Wohnung den Bedürfnissen der Interessenten entspricht, umso höher ist auch die Chance eines Vertragsabschlusses. Ist erst einmal ein Termin zur Besichtigung erteilt, spielt auch das äußere Erscheinungsbild der potentiellen Nachmieter eine Rolle. Gepflegt, seriös, sicher und verlässlich, so sollte man beim Besichtigungstermin vor Ort erscheinen. Auch die Bonität spielt für den Eigentümer eine große Rolle, wer diese noch beim Termin bestätigen kann, hat deutlich bessere Chancen als die Mitbewerber. Denn auch ein geregeltes Einkommen spricht für die neuen Mieter. Kinder sollten bei der ersten Besichtigung zu Hause bleiben, denn lärmender Nachwuchs könnte ohne Grund abschrecken.

So klappt’s auch mit dem Vermieter!

Oft spielen aber auch Faktoren, auf die man keinen direkten Einfluss hat, bei der endgültigen Entscheidung eine Rolle. Hat sich der Vermieter auf ein gewisses Alter festgelegt und ist ihm das Studentenpärchen einfach zu jung, hilft auch kein gepflegtes Auftreten. Vor allem auch das Gespräch in der Wohnung und während der Besichtigung macht klar, ob die Chemie zwischen den Parteien stimmt. Und gibt dem Eigentümer ein gutes Gefühl, da er mehr über seine neuen Mieter erfährt. Mehr zum Thema Mieterselektion findet man online im WWW und auch das Immobilienportal immobilienscout24.at ist ein heißer Tipp für die künftige Traumwohnung oder das Eigenheim im Grünen. Dort lassen sich zig Inserate mit einer einfachen Suche herausfiltern und schon ist die erste Hürde, nämlich das passende Objekt zu finden, bewältigt. Nun heißt es, einen guten Eindruck hinterlassen! Doch bei aller Euphorie darf man auch nicht vergessen, die Vor- und Nachteile der Wohnung selbst zu beurteilen. Denn nicht nur der Vermieter muss sich wohlfühlen, auch die Mieter selbst sollen sich in ihrem neuen Zuhause wie daheim fühlen.

Datenschutzinfo