Sanfte Liftingmethoden gegen Falten im Überblick

1297 Aufrufe 0 Comment

Es gibt viele Methoden, um sich ein jugendliches, frisches Aussehen zu bewahren. Reichen neben einer gesunden Ernährung Sport und die passende Gesichts- und Körperpflege nicht mehr aus, greifen viele Betroffene zu Botox® und Co, dabei gibt es sanftere Liftingbehandlungen, die gegen die Zeichen der Hautalterung wirken. In Eisenstadt buchen Frauen verschiedene Liftingbehandlungen bei OmniMed. Die österreichische Ordination ist spezialisiert auf unterschiedliche Verfahren zur Straffung und Verjüngung der Haut wie:

  • medizinische Peelings,
  • Botox®– und Hyaluronsäureunterspritzungen sowie
  • Mikrodermabrasion.

Liftingbehandlungen bei OmniMed

Zu den sanfteren Methoden der Hautverjüngung gehören:

  • Fadenlifting,
  • Liquid Lifting,
  • Mesoéclat Lifting,
  • PRP oder Vampirlift.

Die Methoden schnell erklärt

Das Fadenlifting gehört zu den innovativsten Methoden der Hautverjüngung. Bei dem nichtchirurgischen Eingriff verwenden Mediziner abbaubare, ultradünne Fäden. Diese schleust er mit sehr dünnwandigen Nadeln unter die Haut. Er verursacht dabei nahezu keine Schmerzen. Diese Fäden gehen eine Verbindung mit dem Gewebe der Unterhaut ein und ziehen die erschlafften Hautpartien wieder nach oben. In den darauffolgenden Monaten bildet sich um die einzelnen Fäden herum festes Bindegewebe, wodurch sich die Gesichtshaut strafft.

Das Liquid Lifting eignet sich für Patienten, bei denen die Gesichtshaut an Spannkraft und Volumen verliert. Dadurch sinken Weichteile sowie die Haut ab. Sie sorgen buchstäblich für ein hängendes Gesicht. Das skalpellfreie Lifting glättet einzelne Linien und ganze Bereiche. Dazu verwenden die erfahrenen Ärzte bei OmniMed hochvernetzte Hyaluronsäure. Diese gleicht den Verlust des Volumens aus.

Eine weitere Methode ist Mesoéclat. Dabei handelt es sich um ein Lifting mit sofortigem Effekt. Die Methode wirkt bei müder Haut und den ersten Anzeichen der Hautalterung und sorgt für ein strahlendes, frisches Hautbild. Die Behandlung beruht auf der Wirkungsweise einer Kombination verschiedener Säuren, die einen peelenden Effekt hervorrufen. Eine spezielle Mesoéclat Lösung, sowie ein Wirkstoffcocktail, der wertvollen Inhaltsstoffe in die Zellen einschleust, vitalisieren die Haut sofort.

Die PRP-Methode oder das Vampirlift gehören zu den neuesten Behandlungen bei OmniMed. Dieses sehr natürliche Verfahren arbeitet mit dem Einsatz von Eigenblut. Diesem entnimmt der Arzt plättchenreiches Plasma. Er bereitet das Serum neu auf, bevor er es dem Patienten erneut unter die Haut spritzt. Im Plasma befinden sich Wachstumsfaktoren, die die Hauterneuerung und die Zellregeneration anregen. Dadurch bildet der Körper eigene Hyaluronsäure, die Kollagenfasern vermehren sich, Falten mindern sich und verlieren an Tiefe. Patienten erhalten eine prallere, glattere und frischere Haut.

Datenschutzinfo