Ursache für Pigmentflecken

1570 Aufrufe 0 Comment
Ursache für Pigmentflecken bei Frauen

Pigmentflecken sind Fehlbildungen der Haut. Man braucht aber keine Angst zu haben, diese Pigmentflecken sind gutartig und stellen außer vielleicht einer optischen Störung kein Problem dar. Sie haben in den meisten Fällen eine bräunliche Farbe und werden in der Fachsprache als „Pigmentnävus“ bezeichnet. Nun gibt es für das Auftreten dieser Pigmentflecken verschiedene Ursachen, die wir im Folgenden so gut als möglich zu erläutern versuchen.

Definition

Sommersprossen, Altersflecken, Muttermale, etc. – es gibt viele Arten von Pigmentflecken. Sie können verschiedene Formen und Größe haben. Am meisten störend werden sie an Armen, Händen und im Gesicht empfunden.

Ursachen für Pigmentflecken

Sommersprossen
Vor allem rothaarige Frauen und Männer sind von den Sommersprossen betroffen. Die Ursache für ihre Entstehung ist meistens die Sonneneinstrahlung, der man sich vielleicht übermäßig ausgesetzt hat. Diese Art von Pigmentflecken tritt meistens im Gesicht oder am Oberkörper und an den Schultern auf. Sommersprossen können aber auch in der erblichen Veranlagung ihre Ursache haben.

Melasma
Diese Form der Pigmentflecken tritt aufgrund der Hormone auf. Die Ursache dafür liegt bei der Einnahme der Anti-Baby-Pille oder lässt sich auf eine Schwangerschaft zurückführen. Melasma treten im Gesicht, an Stirn und Wangen auf. Einzelne kleine Pigmentfleckchen wachsen gegebenenfalls zusammen und bilden dann größere Pigmentflecken.

Weißfleckenkrankheit
„Vitiligo“ – das ist der medizinische Ausdruck für die kleinen weißen Pigmentflecken, von denen circa 2 % der Menschen betroffen sein sollen. Was hierbei die Ursachen sind, ist noch nicht eindeutig geklärt. Möglicherweise handelt es sich um eine Fehlfunktion der Schilddrüse oder um ein gestörtes Immunsystem, wodurch die Haut-Melanozyten bekämpft werden und im Anschluss die weißen oder hellen Flecken auf der Haut entstehen.

Muttermale & Leberflecken
Das versteht die Hautärztin oder der Hautarzt unter einer „Lentigo“. Als Ursachen können das übermäßige Auftreten von Melanozyten und vermehrte Bildung von Melanin genannt werden. Leberflecken entstehen häufig schon im Kindesalter, wenn Körperstellen viel der Sonne ausgesetzt sind.

Veranlagung als Ursache
Generell kann es sich bei der Ursache für Pigmentflecken häufig um die erbliche Veranlagung handeln. Wenn Sie Bedenken haben, vereinbaren Sie am besten ein Gespräch mit Ihrer Dermatologin oder Ihrem Dermatologen.

Datenschutzinfo