Praktische Autokauf-Tipps

476 Aufrufe 0 Comment
Praktische Autokauf-Tipps

Wer beim Autokauf nicht genau hinschaut, der kauft meistens teuer. Denn viele Mängel sind auf den ersten Blick nicht sofort als solche zu erkennen, in der Werkstatt summieren sich aber die unzähligen Kleinigkeiten bald zu einer stattlichen Rechnung. Dann wird aus dem einstigen Schnäppchen ein Sparschwein auf vier Rädern. Deshalb: Augen auf beim Autokauf! Egal, ob Neuwagen oder gebrauchtes Auto, bei der Probefahrt und auch bei der Besichtigung sollte man sich immer auf einen Profi verlassen und das ist in dem Fall garantiert nicht der Verkäufer. Denn nirgendwo sonst wird so viel Schindluder getrieben als beim Autohandel. Natürlich möchte man Verkäufern nichts Böses unterstellen, aber manipulierte Tachos und Unfallwagen, die als „so gut wie neu“ verkauft werden, sind an der Tagesordnung. Wer also kein Montagsauto erwerben möchte, vertraut auf einen Experten aus dem Bekanntenkreis oder lässt das Wunschmodell in der Werkstatt des ÖAMTC akribisch und von allen Seiten begutachten.

Tipps rund um den Autokauf!

Hohe Geldbeträge wechseln den Besitzer beim Autokauf. Deshalb alleine ist schon Vorsicht geboten. Das Risiko ist natürlich bei einem Neuwagen deutlich geringer, dafür muss man aber auch sehr viel mehr Geld auf den Tisch legen. Vorteil dabei: Der Kunde darf Extras wie Farbe, Klimaanlage und Standheizung auswählen und eine Long Life Garantie sollte in den nächsten Jahren für ein unbeschwertes Fahrvergnügen sorgen. Aber auch beim Kauf eines neuen Autos sollte man die einzelnen Autohäuser um ein Angebot bitten und beim Preis ansetzen. Denn es darf gehandelt werden beim Autokauf. Wer also das Geld hat, ist mit einem Neuwagen immer gut bedient. Schwieriger wird es da schon bei einem gebrauchten Auto. Denn hier lässt sich nur sehr schwer ein Vergleich zwischen den einzelnen Modellen ziehen. Und auch eventuelle Schäden sind nicht sofort zu erkennen. Nach der ersten Besichtigung und einer Probefahrt sollte man deshalb immer einen Termin der Werkstatt seines Vertrauens vereinbaren und das Gefährt vor allem von unten, also auf der Hebebühne, begutachten lassen. Auch ein Blick in das Serviceheft gibt Aufschluss über die Vergangenheit des Autos. Wer privat kauft, geht ein weiteres Risiko ein, denn ein Gebrauchtwagen vom Autohaus hat oft ebenfalls eine Garantie.

Das neue Traumauto im WWW suchen und finden

Die Onlineplattform Autoscout24.at ist eine wahre Fundgrube für Autoliebhaber und bietet nicht nur Gebrauchtautos, sondern auch Neuwagen und Motorräder sowie Nutzfahrzeuge. Alles, was einen Motor besitzt, kann auf autoscout24.at angeboten werden. Verkäufer inserieren ihr Gefährt kostenlos und profitieren von mehr als 600.000 Interessenten und potentiellen Käufern. Auch viele Händler sind mit ihren Autos online auf autoscout24.at vertreten. So erhält man einen sehr guten Überblick über das landesweite Angebot am Neuwagen- und Gebrauchtautomarkt. Ist das neue Traumauto erst gefunden, ist auch der Kaufvertrag für ein Auto über die Online Autobörse als Vordruck erhältlich. Damit der Traum vom neuen Wagen nicht schon bald wie eine Seifenblase zerplatzt.

Datenschutzinfo