Günstig heizen mit einer Erdwärme-Heizung

998 Aufrufe 0 Comment

Erdwärme oder auch Geothermie wird in der heutigen Zeit immer beliebter. Und das ist auch kein Wunder, denn Heizen mit Öl und Gas sind so kostenintensiv wie nie zuvor. Häuslbauer suchen also nach Alternativen und greifen immer öfter auf die grüne Energie, die direkt aus dem Boden kommt, zurück. Mit einer Erdwärme-Heizung investiert man langfristig in die Zukunft und spart in späteren Jahren bares Geld, während die Nachbarn unter den hohen Kosten für Erdöl und Holzpellets stöhnen.

Wie funktioniert eine Erdwärme-Heizung?

Wird Mutter Erde aus dem äußersten Erdmantel Energie entzogen und genutzt, spricht man von Geothermie. Dabei zählt die Erdwärme zu den erneuerbaren Energien und schont Mensch und Umwelt gleichermaßen. In Kombination mit einer Wärmepumpe heizt oder kühlt die Kraft aus dem Boden das gesamte Haus und sorgt für warmes Wasser. Aber auch zur Erzeugung von Strom kann die regenerative Erdwärme genutzt werden. In einer Tiefe von 1,20 m und 1,50 m wird die Energie der Sonne im Erdreich gespeichert und gibt die Wärme an die dort verlaufenden Rohre ab, die mit Wasser gefüllt sind. So wird die Wärme in das Haus transportiert und sorgt für angenehme Temperaturen auch und besonders im Winter.

Vorteile der Erdwärme

Jedes Haus benötigt eine Heizung, vor allem in unseren Breitengraden, in denen sich die Jahreszeiten doch deutlich voneinander unterscheiden. Erneuerbare Energieformen erleben einen wahren Boom und so hält die Erdwärme-Heizung vor allem eine Vielzahl an Vorteilen bereit, die auf Anhieb überzeugen:

  • erneuerbare Energieform
  • Umweltverträglichkeit
  • laufende Kosten einer Erdwärme-Heizung sind geringer als bei einer Gas- oder Ölheizung
  • der Einbau von Wärmepumpen wird vom Staat gefördert
  • kein Ausstoß von Abgasen

So funktioniert die Heizung mittels Erdwärme im Endeffekt relativ einfach nach dem Kühlschrank-Prinzip. Im Sommer hat man es angenehm kühl in den eigenen vier Wänden, im Winter bringt die Heizung wohlige Wärme ins Haus. Natürlich kommen beim Einbau nicht zu verachtende Kosten auf den Hauseigentümer zu, doch die Heizform amortisiert sich innerhalb weniger Jahre. Vor allem, wenn die Kosten für Öl weiterhin so rasant steigen.

Mehr Informationen über Erdwärme online finden

Wer mehr Informationen zu dieser modernen und grünen Heizform sucht, wird auf www.erdwaerme-heizung.biz garantiert fündig. Das Onlineportal rund um die Geothermie bietet umfassende Informationen zur regenerativen Erdwärme Heizung. Verschiedene Wärmepumpen werden detailliert beschrieben, aber auch die Kosten und Vor- und Nachteile werden ausgiebig beleuchtet. Die Website www.erdwaerme-heizung.biz eignet sich hervorragend als Einstieg in eine grüne Zukunft, denn wir haben nur diesen einen Planeten, der unsere Heimat ist.

Datenschutzinfo