Entspannung nach Jacobsen

628 Aufrufe 1 Comment
Foto von einer Frau die Entspannung nach Jacobsen praktiziert

Die Entspannung nach Edmund Jacobsen, auch progressive Muskelentspannung genannt, hat das Ziel, dass der ganze Körper einer Frau oder eines Mannes zu tiefster Entspannung gelangen soll. Da diese Form heute zu jenen Methoden zählt, die als am wirksamsten angesehen werden und zu den beliebtesten gehören, wollen wir Ihnen einige relevante Informationen dazu nicht vorenthalten. Wir laden Sie also ein, sich selbst einen ersten Überblick zu verschaffen.

Vorgehensweise bei der Entspannung nach Jacobsen

Das A und O liegt bei der Anspannung und der Entspannung der Muskeln. Diese beiden Zustände sollen sich gegenseitig abwechseln. Dabei hält man sich an das „psychophysiologische Einheitsprinzip“, welches besagt, dass sich die Psyche dann entspannen kann, wenn auch der Körper Entspannung erfährt und vice versa. Menschen, die nach Jacobsen trainieren, sollen sich darauf konzentrieren, was sie empfinden, wenn man von der Anspannung zur Entspannung übergeht. Bewusst und aktiv spannt man einen Muskelbereich des Körpers an, zum Beispiel den Po, die Hände oder auch das Gesicht. Danach entspannt man wieder. Im Laufe der Zeit wird Ihnen beigebracht, wie Sie diese Vorgänge schneller durchführen und Sie werden merken, dass es bald wie von selbst gehen wird.

Ziele der progressiven Muskelentspannung

Durch die Entspannung nach Jacobsen soll innerliche Unruhe beseitigt werden, übermäßiges Herzklopfen, Zittern oder Schwitzen sollen verschwinden. Außerdem wird das allgemeine Wohlbefinden gesteigert, Schlafstörungen und diverse Angstzustände werden bekämpft. Die Entspannung nach Jacobsen wird auch eingesetzt, um Rückenprobleme oder Kopfweh loszuwerden. Insgesamt soll Ihnen beigebracht werden, wie Sie sich immer und überall entspannen können, wenn Sie es wünschen.

Abschließende Anmerkungen zur Entspannung nach Jacobsen

Um den kompletten Körper nach Jacobsen trainieren zu können, sollten Sie sich eine gute halbe Stunde Zeit nehmen. Edmund Jacobsen war ein Mediziner aus Chicago, der nachgewiesen hat, welche positiven Effekte die oben genannten Methoden auf die Gesundheit der Menschen haben. Die Wirksamkeit ist auch klinisch belegt und soll recht leicht zu erlernen sein. Vorsicht sei angeblich geboten, wenn man an starken Störungen des Magen-Darm-Systems leidet. 

Wenn Sie einmal an Trainings zur Entspannung nach Jacobsen teilnehmen möchten, können Sie Kurs-Kataloge von Volkshochschulen anfordern. Diese haben dementsprechende Angebote in der Regel in ihrem Repertoire. Es gibt jedoch auch diverse Bücher oder DVD`s beziehungsweise CD`s, mit denen man versuchen kann, sich selbst beizubringen, wie es geht.

1 Kommentare
  • Kathi

    Antworten

    Danke für den interessanten Artikel. Habe die Entspannung nach Jacobsen auch selbst schon probiert und kann bestätigen, dass es entspannt – ich bin dabei sogar eingeschlafen ;-).

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!