Finden Sie Ihren spirituellen Seelenpartner

1116 Aufrufe 0 Comment

Zwei Teile eines Ganzen – die Symbolik zweier Liebender tritt bei Hochzeiten, Verlobungen oder dem Valentinstag auf. Suchen Sie Ihren Seelenpartner, kennen Sie die an ihn gestellten Kriterien. Schließlich besitzt jeder Mensch Vorlieben und Abneigungen. Neben dem Aussehen und dem Charakter spielt der Gleichklang Ihrer Seelen eine Rolle. Daher hilft es, spirituelle Quellen bei der Partnersuche um Rat zu fragen. Zu ihnen gehören beispielsweise Liebeshoroskope oder Tarotkarten. Professionelle Kartenleger finden Sie auf der Website Vivado.

Interessieren Sie sich für das Kartenlegen, benötigen Sie ein Deck, in dem bereits Ihre Energien schlummern. Bevor Sie es das erste Mal benutzen, vermischen Sie die Karten ordentlich. Anschließend entscheiden Sie sich für die Legetechnik. Für eine einfache Befragung – beispielsweise, ob Sie Ihren Seelenpartner finden, reicht eine Siebener-Legung. Sie platzieren sieben Karten, die Sie nacheinander aus dem Deck ziehen, nebeneinander.

Was sagen Tarotkarten über Ihren Seelenpartner aus?

Anhand der Darstellungen auf den Karten ermitteln Sie ihre Bedeutung. Dreht es sich bei der Befragung um Liebe, steht die Karte „die Liebenden“ im Mittelpunkt. Daher hilft es gleichermaßen, sie als Tageskarte zu wählen und als Talisman in die Hand- oder Jackentasche zu stecken. Alternativ unterstützt Sie das Pendeln bei der Suche nach dem Traummann oder der Traumfrau. In entsprechenden Onlineshops finden Sie geeignete Pendel.

Stellen sie selbst einen her, benötigen Sie eine Schnur oder eine alte Silberkette sowie Ihren persönlichen Glücksstein. Ein Kiesel aus dem Garten erfüllt seinen Zweck, ein Halbedelstein wirkt jedoch eleganter. Die einzelnen Edelsteine stehen für spezielle Charakterzüge, sodass Sie das Pendel auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuschneiden. Um Ihren Seelenpartner zu finden, befestigen Sie den Halbedelstein an der Schnur und heben diese in die Luft. Bevor Sie Ihre Frage stellen, achten Sie darauf, dass die Kette ruhig hängt. Kein Lufthauch sorgt für unerwünschte Bewegungen.

Pendeln Sie zum ersten Mal, bestimmen Sie im Vorfeld, welche Richtung für Ja oder Nein steht. Beispielsweise interpretieren Sie die Antwort als positiv, wenn sich das Pendel von rechts nach links bewegt. Schwingt es von vorn nach hinten, tritt die Negation ein. Bei dieser Technik kommt es darauf an, ausschließlich Ja-oder-Nein-Fragen zu stellen. Beispielsweise wollen Sie wissen: „Treffe ich meinen Seelenpartner in diesem Jahr?“. Eine bejahende Antwort gilt nicht als Garantie für das ewige Liebesglück. Jedoch stärkt sie das Selbstvertrauen der Fragenden, sodass sich die Chancen auf ein Kennenlernen mit dem Seelenpartner erhöhen.

Die spirituelle Lebensberatung bei Vivado

Suchen Sie beim Auffinden Ihres spirituellen Lebenspartners professionelle Hilfe, erweist sich die Internetseite Vivado als geeignete Anlaufstelle. Hier finden Sie erfahrene Kartenleger, Hellseher und Astrologen, die sich Ihrer Probleme annehmen. Um an der persönlichen Beratung teilzunehmen, entscheiden Sie sich zunächst für einen Berater. Im Demo-Chat erhalten Sie einen Einblick in deren Arbeitsweise und spirituelle Techniken. Beim Hellsehen und Kartenlegen gilt es, präzise und eindeutige Fragen zu stellen. Im Gegensatz zum Pendeln bekommen Sie in der Regel eine ausführliche Antwort.

Vorrangig die Karten sorgen für unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten bei einer Legung. Aus dem Grund nehmen Ihre individuellen Lebensumstände entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis. Um dieses nicht zu verfälschen, vermeiden Sie fehlerhafte Angaben. Des Weiteren bedenken Sie, dass Ihr Liebesglück nicht komplett von der spirituellen Beratung abhängt. Vielmehr bewährt es sich, hilfreiche Ratschläge anzunehmen. Thesen, denen Sie skeptisch gegenüberstehen, verwerfen Sie.

Beispielsweise brauchen Sie sich nicht zu einer Typveränderung zu zwingen, selbst, wenn die Karten das vorschlagen. Nach der Lebensberatung überdenken Sie, welche Tipps Sie als umsetzbar und hilfreich erachten. Um Ihren Traumpartner zu finden, zeigen Sie sich der Liebe gegenüber offen. Finden Sie Ihr Gegenüber sympathisch, ergreifen Sie die Initiative. Laden Sie den Traummann oder die Traumfrau zum Kaffeetrinken ein. Sprühen nicht sofort die Funken, besteht kein Grund zur Sorge. Schließlich verwandelt sich nicht jeder Frosch in einen Prinzen. Zeigen Sie sich geduldig und aufgeschlossen, führt Sie das Schicksal zu Ihrem spirituellen Lebenspartner.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!