Mit Goji Beeren abnehmen – funktioniert das?

783 Aufrufe 0 Comment

Chinesen und Tibetaner befassten sich zuallererst mit der Goji Beere und entdeckten diese vor über 6.000 Jahren. Schnell wurde klar, dass die leckere Frucht reich an Vitaminen und Mineralien ist und dadurch auch einen immensen Beitrag zu Gesundheit und Langlebigkeit von Menschen beitragen kann. Nicht umsonst wird sie auch „glückliche Frucht“ genannt. Mittlerweile ist das Produkt nicht mehr nur in Asien bekannt, sondern wird auch im Westen als besonders wertvoll und nährstoffreich deklariert. In Bezug auf Wirksamkeit und Potenz liegt die Goji Beere weit vor anderen vitaminreichen Obst- und Gemüsesorten. Darüber hinaus ist die Frucht ein wichtiger Begleiter bei einer langfristigen Diät.

Das bewirkt die Goji Beere

Die Goji Beere wird im europäischen Raum häufig Wolfsbeere genannt. Die Frucht ist seit Jahrtausenden ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin und vieler asiatischer Gerichte. Obwohl die heilende Wirkung wissenschaftlich nicht konsequent belegt ist, erzielt die Frucht stetig unerwartete Erfolge bei gesundheitlich angeschlagenen Menschen. Man sagt der Beere daher sehr viele Wunderwirkungen nach. Wie in der Grafik von Mjam.at sieht man die Wunderwirkungen der Goji Beere.

Unterstützung bei der Darmflora

Wer Probleme mit der Darmflora hat (vor allem in Bezug auf Verdauung und Stuhlgang), sollte in jedem Fall auf Goji Beeren zurückgreifen und diese ganz einfach über die täglichen Mahlzeiten mit einnehmen. Goji-Polysaccharide sind eine der bevorzugten Energiequellen für nützliche Darmbakterien. Zudem schützen die Enzyme die Darmschleimhaut des Körpers.

Die gesunde Darmflora verhindert Gär- und Fäulnisprozesse sowie Infektionen mit Pilzen oder schädlichen Bakterien. Entzündungen gehören mit der Goji Beere der Vergangenheit an. Auch nach Eingriffen im Darm-Bereich eignet sich die Frucht als Heilmittel zur Darmsanierung.

So regt man seinen Stoffwechsel an

Die Goji Beere ist äußerst vitaminreich und regt mit den zahlreichen positiven Inhaltsstoffen den Stoffwechsel an. Das fördert das Wohlbefinden und die körperliche Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus wandelt der Körper Esswaren schneller in Energie um. Das hilft beim Fettverbrennen und eignet sich so auch für die nächste Diät.

Reich an Nährstoffen

In Goji Beeren steckt viel Vitamin B und enthält mehr Vitamin C als in einer Orangen. Der hohe Anteil an Ballaststoffe in den Beeren kann ein langanhaltendes Sättigungsgefühl auswirken. Ebenfalls entdeckten Wissenschaftler viele weitere Vitaminen und Vitalstoffen, dementsprechend verschiedene gesundheitliche Auswirkungen vorweisen.

Die Goji Beere – Wundermittel für jedermann

Auch, wenn die Wolfsbeere unterstützend auf den Körper bei einer Diät einwirken kann, ist es alleine mit dieser nicht getan. Die angeblich nährstoffreichste Frucht der Welt ist kein Fettburner oder Blocker. Die Ernährungsumstellung und die nötige Portion an Sport und Fitness sind wichtige Faktoren für eine Gewichtsreduzierung. In der Kombination Beere und Formen einer Diät (z.B. die Basen Diät oder die Sears Diät) werden langfristig in jedem Fall Erfolge erzielt.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!